Infos/Aktuelles

Schmotziger Donnerstag

23.02.2017

Was ist laut und bunt?

Richtig, Fasnet in der Karlschule.

Ab 8.00 Uhr tanzte das Schulhaus im Rhythmus der Musik. DJ Leon legte für die verkleideten Karlschüler auf und sorgte mit seiner Musik für gute Stimmung. Die Tanzeinlagen der Lehrkräfte und Betreuer animierten Piraten, Roboter, Prinzessinnen und alle weiteren Kostümierten zum Bewegen.

-- Fasnet 1 2017.jpg

Nach dem Tanz im Treppenhaus ging es dann in die Klassenzimmer, in denen es sich genauso stimmungsvoll fortsetzte.

-- Fasnet 2 2017.JPG

Erst als die Narren durch das Schulhaus trommelten, wurden die Schülerinnen und Schüler vom Feiern “befreit“ und konnten in die verdienten Ferien gehen.

-- Fasnet 3 2017.JPG

Weihnachtsfeier mit den Paten aus Klasse 1

20.12.2016

Zu einer musikalischen Weihnachtsfeier luden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a ihre Paten aus der 1b und 1c am Dienstagnachmittag vor den Weihnachtsferien ein.

Die Viertklässler boten den Erstklässlern mit gesungenen Weihnachtsliedern und musikalischen Stücken am Keyboard, der Flöte und den Posaunen ein abwechslungsreiches Programm. Besondere Freude kam beim animierten Weihnachtslied ‘In der Weihnachtsbäckerei‘ auf, bei dem die Mädchen der 4a richtig loslegten.

-- Collage Weihnachtsfeier 4a.jpgDie kleinen Paten genossen die Darbietungen bei Plätzchen und Lebkuchen und sangen bei bekannten Liedern fröhlich mit. Im Anschluss an das Programm konnten die Erstklässler mit ihren Paten gemeinsame Spiele spielen und so den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Weihnachtsaktion der Kunst-AG (Kooperation JPHS und Karlschule)

15.12.2016

Seit Beginn des Schuljahres treffen sich jeden Dienstag fünf Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Hebel-Schule mit sechs Drittklässlern der Karlschule im Dachgeschoss der Karlschule zur gemeinsamen Kunst-AG.

In den letzten Wochen vor Weihnachten stellten die Schülerinnen und Schüler in der Weihnachtswerkstatt viele verschiedene Produkte her:-- Collage I (2).jpg

 

-- Collage Ia (2).jpg

Alle diese Sachen wurden von den Schülerinnen und Schülern auf dem Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2016 im Landratsamt verkauft.

-- L10.jpg

 

Insgesamt wurden dabei 317 Euro eingenommen! Alle Einnahmen (vom Weihnachtsmarkt 2015 zusätzlich noch 40,40 Euro) und Spenden waren für einen guten Zweck bestimmt, nämlich für die Tuttlinger Wärmestube, einer Einrichtung der AWO. Dort wird es gebraucht, um Obdachlosen die Möglichkeit zu geben, sich zu wärmen, zu duschen, etwas zu essen, ihre Wäsche zu waschen, medizinisch versorgt zu werden und Hilfe zu bekommen.

Das Geld brachten die Schülerinnen und Schüler dann am 10. Januar 2017 gemeinsam in die Tuttlinger Wärmestube. Insgesamt konnten die Schülerinnen und Schüler im Beisein mehrerer Besucher Frau Mehren-Greuter, der Vertreterin der AWO, den stolzen Betrag von 357,40 Euro überreichen! Diese war sehr dankbar und berichtete den Schülerinnen und Schülern noch von der Arbeit der Wärmestube und beantwortete alle Schülerfragen.

Ältere Berichte und weitere Bilder finden Sie im Archiv!